Live Club, Bamberg

Geschrieben von Flozze

Moin DAS PACK zu Gast in Bamberg. Mit den Ohrbooten. Und Crew, die an dieser Stelle endlich mal vorgestellt gehört; Soelve ist der Busfahrer, ein erfahrener Rock`n`Roll-Head der schon mir Gott und der Welt auf Tour war, und gerne anhält damit Menschen duschen oder koten können. Peter der Lichtmensch ein Mann mit Knorkator im Herzen und einer akkuraten Metal-Mähne auf dem Kopf. Manu der Tourleiter aka der Schwarze Panzer, kümmert sich das wir selbst und auch unsere Kleidung gewaschen sind und sagt dem Veranstalter er soll lieb sein. Frank der Backliner, unser kleiner Grizzly Bär (hat nix mit Haaren zu tun sondern mit seinem Glied. Sieht wirklich aus wie ein Bärenglied. Wen`s interessiert, mal recherchieren...) der unermüdlich ein und aus und wieder ein und wieder aus lädt. Zusammen mit Peter übrigens. Anatol der Meister-Mercher verkauft Shirts an einem Stand der so ne Art Kirmes auf 3 Quuadratmetern ist. Und Dean aka Jesus Bukkake der Tonmensch. Mutter Theresa Orlowski quasi. Plus 4 Ohrbooten, plus 2 Pack. Heute also in Bamberg/Live Club. Ich wache auf als Manu mich zärtlich weckt und mir sagt ich soll verdammt nochmal (sagt er so nicht, fühlt sich aber so an) in 20 Minuten ins Auto steigen und zum Club geshuttelt werden. Der Club liegt nämlich mitten in der Bamberger Altstadt und da kommt man mit dem Bus nicht rein. Bamberg, übrigens von der Bildzeitung 1980 zur schönsten Stadt Deutschlands gewählt, hat einiges zu bieten. Mit solchen Refenrenzen kein Wunder... DAS PACK macht in Kultur und besichtigt den Dom. Ich werde von einer Oma am Eingang bepöbelt ich soll meine Mütze absetzen. Ich zeige ihr meinen Pimmel und haue ihr erstmal richtig feste eine auf`s Maul. Das hat sie davon, die alte Fregatte. Dann erwache ich aus meinem Traum, sage 'Ja, natürlich' stammle noch eine Entschuldigung hinterher, und komme mir weich vor. Dafür drehen wir einen miesen Podcast, der Konfirmandenkinder verunglimpft, nicht zuletzt als Strafe für die alte Zippe am Eingang. Zurück im Club, der ganze Zirkus wie immer, aufbauen, Merch vorbereiten, was halt so anliegt. Die Bamberger mögen uns gerne. Glauben wir. Wissen kann man das nicht so richtig, weil der gemeine Franke seine Gefühle nicht so gerne zeigt. Aber nach dem Konzert kommen viele Leute und sagen nette Dinge. Es zieht sich ne Weile bis alles abgebaut ist. Die Tatsache das wir kein Hotel sondern nen Bus haben erzeugt auch ne gewisse Lässigkeit, weil nicht jeder sofort auf sein Zimmer will. Im Bus bilden sich 2 Gruppen; die einen sitzen hinten und sehen einen Film, 'Tropic Thunder' mit dem großartigen Jack Black. Guter Film, aber keinen Bock drauf, hab ich schon gesehen. Und vorne sitzen die anderen, wetteifern in sächseln, die Stimmung ist gelöst. Morgen früh geht`s nach Regensburg. Ich werde mit dem Onkel shoppen gehen, Trommelsachen. Ansonsten plane ich so wenig wie möglich zu machen. Vielleicht Gerichtssendungen im TV schauen, was man halt so macht um gleichzeitig zu entspannen und sich weiter zu bilden. Geil. Bis denne
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos