Cafe Central, Weinheim

Geschrieben von Flozze

Werte Leserschaft. Heute meldet sich DAS PACK aus Weinheim. Nach einer ersten Nacht im Bus, öffne ich gegen 12 die Gardine in meiner Schlafkoje und stelle fest, dass wir bereits angekommen sind am Cafe Central. Das Frühstück nehmen wir im Club, einige (namentlich der Onkel) schlafen noch, da sind wir anderen schon fast fertig. Man schläft gut in diesem Bus. Das ist klar. Es wird ausgeladen, noch ein paar kleine Besorgungen getätigt, und dann beginnt für uns das erste mal der richtig ernste Touralltag. Ich falte T-Shirts damit sie schön ordentlich in die Kisten passen die wir, ganz Profistyle, pro Größe angeschafft haben. Ich bau mein Schlagzeug auf, und stelle beruhigt fest; alles passt, nix vergessen, wunderschön. Soundcheck. Das erste mal mit unserem Banner im Rücken, ein riesenhaftes 3x4 Meter Ungetüm, schwarz, mit weißen großen Lettern 'DAS PACK' und unserem Superlogo. Da fühlt man sich doch gleich ein bischen zu Hause. Geil. Deutschland hat die Russen besiegt, und wir fahren endgültig zur WM, auch geil. Die ersten Gäste trudeln ein, und um kurz nach 9 ist der Laden gut gefüllt, und es ist Showtime. Wir spielen 6 Songs. Schönes Konzert. Eine Affenhitze auf der Bühne. Nach einem Songs läuft bereits der Schweiß in hübschen kleinen Bächen an unseren, durch gute Kleidung verzierten, Körpern herab. Dann noch 2 Features mit den Booten. Einladen, duschen. Nun hängen wir alle im Bus. Es wird Videoanalyse betrieben, aber ich habe mich da raus gezogen, denn ich weiß genau das ich vermutlich sehr gut war. Erster Eindruck; vor uns liegt eine gute Zeit. Die Stimmung in der Crew ist gut, Manu der Panzermann organisiert mit der liebevollen Stringenz einer russischen Familienmutter den Alttag seiner kleinen Herde. Ständig wird aneinander rumgespielt und sich lieb gehabt. Wir sind charakterlich so hart und gefestigt das wir uns schon wieder gewisse homoerotische Tendenzen leisten können, und bei den Mädels kommt so was ja eh auch gut an. Hab ich gehört. Apropos Mädels, 'No chicks on the bus' ist ja so ne alte Tourregel, die eisern eingehalten wird. Wir sitzen lieber rum und schauen Heavy Metal DVDs, oder den neuesten Disney-Kracher, oder reden einfach drüber wie geil wir uns gegenseitig finden. Und ab morgen werde ich mit dem Onkel Schlagzeug Übungen machen, zum morgentlichen Kaffee. Habe ich grade entschieden, und wird so gemacht. Ciao
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos