E-Werk, Eschwege

Geschrieben von Flozze


Tourbericht, DAS PACK live im E-Werk in Eschwege, 24.06.2010 So, 'da sind wir wieder, Sie alte Pflaume'. 'Ich könnte mich nicht erinnern' Zitat Ende. Ok, cool. DAS PACK macht sich heute sehr früh auf den Weg, um ca 8.30, und das finde ich scheisse. Dieses frühe Aufstehen macht mich fertig. Um wenigstens ein kleines bisschen Adrenalin aus meinem vertrockneten Körper (Kaffee) zu pressen, und damit die Welt weiß woran sie bei Flozze 'The bad Motherfucker' ist, nehme ich mir ein Rambo-Messer und ritze mir in den Unterarm. 'Für Eschwege' steht da jetzt geschrieben. In Blut-Schrift. Ziemlich cool. Als ich aus meiner Ohnmacht erwache machen zwei hübsche Krankenschwestern an mir rum und Pensen sagt mir mit einem strengen Blick auf seine Rolex, dass es nun aber wirklich Zeit ist zu gehen. Ok. Das sehe ich ein. Wir (DAS PACK + CL-Audio, seines Zeichens Italiener, dazu später mehr) holen Timmey samt seiner Freundin Sabbi in Göttingen ab, und dann ist es noch ne knappe Stunde bis ins beschauliche Eschwege. Ich stelle fest dass ein Teil meiner Familie von hier stammt und mag es noch mehr als eh schon. Während dem Soundcheck läuft im Fernsehen Italien-Slowakei. Und obwohl Claudio unser Freund ist können wir nicht anders als uns sehr, sehr, sehr für die Slowakei zu freuen, die am Ende verdient mit 3:2 gewinnt und die verdammten (ja, ich sagte die verdammten) Italiener nach Hause schickt. Als Gruppenletzter. Was für ein Genuss für mein seit 4 Jahren schwer gekränktes Herz. Rache. Geil. Wir werden später im Konzert das Publikum auffordern sich zu Claudio umzudrehen, ihm zu winken, und ganz laut 'Hahaha' zu rufen. Was für ein Spaß. Außerdem ruft Pensen die Spendenaktion 'Eine Träne für Italien' in`s Leben, an sich eine gute Idee, aber keiner will mitmachen. Das E-Werk liegt direkt an einem Rummelplatz, wo aber komischerweise alle Stände geschlossen haben, außer das große Festzelt. Und in dem spielt DJ Ötzi. Unfassbar. Wir spielen ein bisschen Mäuschen, und stellen erstaunt fest dass der Typ covert, ohne irgendeine Schamgrenze. 'Summer of 69', ein AC/DC Medley, sogar 'Every breath you take' von Police, es ist ne schlimme Sache... Normalerweise sind WIR ja auf Festivals immer die junge, frische Band, aber heute sind wir, abgesehen von 'Tos', die wohl ungefähr unser Alter haben, die absoluten Opas. Ein interessantes Gefühl. Im Backstage treiben sich haufenweise Teenager rum und führen Gespräche über Instrumente und wo sie mal auf Tour gehen wollen und so. DAS PACK heisst das sehr gut. Besonders positiv fällt mir ein junges Mädchen auf, wohl etwa 15 Jahre alt, die mit einer riesigen 'Flying-V' auf der Bühne steht (eine legendäre Rock-Gitarre mit einem Korpus in V-Form, wie der Name schon verrät), die zwar irgendwie zu groß für sie scheint, aber ihr trotzdem hervorragend steht. Wir sind als letzte Band dran, um kurz nach 00.00 geht`t auf die Bühne. Das Publikum ist sehr herzlich und gibt uns ein willkommenes Gefühl und ist sich für nix zu schade. Vielen Dank. Wir finden uns heute eher nicht so gut. Nach dem Konzert kauere ich schweißüberströmt auf dem Boden und habe keine Luft mehr für nix, und das nach einer 60 Minuten Show. Lächerlich, schlimm und peinlich. Wie ein alter Mann. Ich entscheide zum 1 Millionsten mal dass ich Sport machen muss. Aber ich habe einfach keinen Bock drauf. Gut wäre ne junge Dame, mit superhübschem After, die die ganze Zeit vor mir herläuft und ruft: 'Fang mich doch du Eierloch', und sich dann nach ausreichend erbrachter Laufleistung meinerseits auch fangen lässt und schmutzige Dinge mit mir tut. (Bewerbungen an flozze@packrock.de , Betreff 'Sporty Flozze goes Ninja') Naja. Dann wird schnell gepackt und ab, Timmey und Sabbi in Göttingen rausschmeissen, Fahrrad für Pensen einladen (Fahrrad fahren, gay aber supercool) dann Sachen ausladen am Proberaum, Fahrrad und Pensen ausladen bei Pensen, Mietwagen abgeben, Taxi rufen, Brötchen essen (2 halbe mit Mett und Zwiebeln, 1 mit Ei) und in`s Bett. Um 8.15 mache ich das Licht aus und die Handwerker fangen vor meiner Tür an zu arbeiten. Ich schlafe trotzdem ein. Fett. Gute Nacht Flozze f. DAS PACK
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos