Elfer Club, Frankfurt

Geschrieben von Flozze

Tourtagebuch zum lesen und hören:


DAS PACK live, am 12.03.2010 im Elfer Club/Frankfurt Wir brechen heute früh in Hildesheim auf und machen uns auf den Weg nach Frankfurt. Alles muss zackig gehen, denn wir sind um 13.30 verabredet mit dem Radiosender 'RockFun24', einer kleinen Internet-Radiostation, die einmal im Jahr auf Ultrakurzwelle wechselt und großes Radiokino anbietet. Und nun, da es wieder so weit ist, haben diese jungen Menschen mit der eingebauten 'Rockgarantie' sich DAS PACK eingeladen. Wir kommen an und kriegen erstmal die Redaktion gezeigt. In einem großen Saal sitzen junge, ambitionierte Redakteure an Rechnern und brechen, als wir den Raum betreten, in tosenden Beifall aus und singen 'Fass mir an die Füsse', wie aus einer Kehle. Wir sind sehr beschämt, weil eigentlich sehr schüchtern, und müssen den Raum fluchtartig verlassen, denn soviel Liebe, ohne ein Instrument in der Hand zu haben, zu ertragen sind wir nicht gewohnt. Wir trinken Kaffee und rauchen Zigaretten und bekommen dann Instrumente gebracht (wir sollen auch was live spielen), eine Gitarre und eine Cajon (eine kleine Holzbox auf der man sitzt und spielt). Ich probiere sie im Flur aus, und nach ungefähr 15 Sekunden steht ein alter, hässlicher, böser Mann neben mir bepöbelt mich und guckt mich an, als hätte ich seine 15 jährige Tochter betrunken gemacht und nackig ausgezogen. Und vielleicht sogar noch schlimmeres. Ich versuche ihn nicht zu beachten obwohl ich gute Lust hätte ihn mit meinen starken Superfreunden zu verprügeln. Glück gehabt, du Büro-Adolf. Wären nicht diese schnuckeligen kleinen Radiomenschen bei dir gewesen, hättest du deine ausladenden, selbstgefälligen miesepetrigen Mimiken bitter bereut. Die Sendung geht los, und ein junger Mann in einem jung-dynamischen-Karriere-lila-Kragenhemd moderiert uns an. Wir spielen 'Fass mir an die Füsse' und 'Mein Schwan' und reden kluge Dinge. Unwort des Tages für mich: 'deine Rockgarantie'. In jedem verdammten Satz versucht der Aufsteigertyp mit Schwiegermamas Lieblingsfrisur diese hohle Floskel unterzubringen. Muss er wohl. Sein Job. Er meint es gut. Auch mit uns. Schön. Bei all dem Gepöbel: Radio hat Spaß gemacht, wir wurden gut behandelt und mögen euch gerne. Alle. Dann geht es los zum Elfer, Julian der Azubi nimmt uns in Empfang. Wir werden heute supportet von 'Elfmorgen' a.k.a. 'Kapelle Ostermann'. Gute Jungs, gute Songs, gute Musik. Wir haben reichlich Besuch heute, auch von weiter angereisten jungen Menschen, und es herrscht eine gespannte Erwartung. Beim schreiben eines Tourtagebuchs läuft man Gefahr inflationär mit Formulierungen umzugehen wie 'besonders', 'extra gut' oder 'sensationelles Publikum'. Und heute muss ich diese Begriffe wieder mal bemühen. Definitiv und völlig zu Recht. Das Elfer-Publikum erfindet neue Choreografien, liebt und schlägt sich, ist laut und singt und lacht. Da wird im Kreis getanzt wie bei einem russischen Volksfest, bei 'Füsse' nehmen locker 30, 40 Leute ihren jeweiligen Nachbarn am Fuss und tanzen in der Runde, bei 'Alle Menschen tot' gibt es einen 'Liebeshaufen'. Junge Menschen stapeln sich übereinander und verbreiten Liebe. Der eigentliche Clou des Tages jedoch, ereignet sich in der tiefen Nacht, in der Künstlerwohnung in Frankfurt-Sachsenhausen. Mit Hilfe einer jungen Computer-Fachfrau aus Mainz, namentlich Jen-the-Computer-Superbrain, gelingt es uns, eine von mir VORGELESENE Version des Tourtagebuchs im jeweiligen Bericht unterzubringen. Eine Revolution. Das kann hin und wieder etwas länger dauern als der Bericht an sich, denn ich brauche Ruhe und absolute Konzentration um meine bassige Superstimme richtig zu Geltung zu bringen. Aber es macht Spaß und gibt euch die Möglichkeit ein noch unselbstständigeres, verantwortungsloseres Leben zu führen. Lasst euch einfach fallen, lehnt euch zurück, und Flozze übernimmt das Lesen für euch. Ich werde nach und nach auch die älteren Tourberichte nochmal lesen und online stellen. Viel Vergnügen damit, vielen herzlichen Dank Frankfurt. Auf Wiedersehen, Flozze f. DAS PACK
Zurück zur Übersicht

Fotos